Absatzformate und Zeichenformate in SAPscript-Formularen und SAPscript-Stilen

Aus SAP-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Siehe auch SAPscript-Stil.

Namensvergabe von Absätz- und Zeichenformaten

  • Sowohl Absatzformate als auch Zeichenformate werden durch ein zweistelliges Kürzel definiert. Es ist daher nicht einfach eine gut merkbare Systematik bei der Namensvergabe zu erstellen. Hier ist es sinnvoll intensiv über die Namensvergabe nachzudenken und auch etwas in die Zukunft zu schauen welche neuen Anforderungen an ein Formular und deren Absatz- und Zeichenformate kommen können.

Absatzformate und Zeichenformate in SAPscript-Formularen

  • Absatzformate und Zeichenformate können einerseits im SAPscript-Formular lokal definiert werden, aber sie können auch zusätzlich die Absatz- und Zeichenformate eines SAPscript-Stil nutzen, der in den Grundeinstellungen im SAPscript-Formular eingebunden wurde.
  • Für die technische Nutzung gilt im Prinzip das Gleiche für die Definition von lokalen Absatzformaten und Zeichenformaten im SAPscript, wie für die Nutzung von Absatzformaten und Zeichenformaten in einem SAPsript-Stil.
  • Sehr spezielle Absatz- und Zeichenformaten sollte man lokal in SAPscript definieren. Absatzformate und Zeichenformate, die sich über viele Formulare wiederholen, sollte man über einen gut durchdachten SAPscript-Stil ins Formular einbinden und deren Formate nutzen. So besteht auch die Chance sich diese Absatz- und Zeichenformate zu merken.

Absatz- und Zeichenformate in SAPscript-Stilen

  • Ändert man in einem SAPscript-Stil ein Absatz- oder Zeichenformat, so muss man immer auch die Auswirkungen auf andere SAPscript-Formulare, Smart Forms, Adobe Forms und Standardtexten berücksichtigen. In SAPscript kann ein SAPscript-Stil explizit als Standardstil eingebunden sein. In Smart Forms und Adobe Forms können die SAPscript-Stile in Kombination mit Standardtexten genutzt werden. In jedem Fall sollte man sehr vorsichtig sein einen SAPscript-Stil zu ändern. Es kann für die eigene Entwicklung sinnvoll sein, aber negative Auswirkungen an ganz anderer Stelle bzw. Formularausgaben haben. Daher sollte meist die Änderung von bestehenden Absatz- und Zeichenformaten in einem Standardstil vermieden werden.
  • Neue Absatzformate und Zeichenformate in einem SAPscript-Stil sind unproblematischer, weil sie bisher noch nicht von anderen Formularen bzw. Standardtexten genutzt sein können. Aber auch dann sollte man zurückhaltend sein sehr spezielle Absatzformate und Zeichenformate im SAPscript-Stil anzulegen, weil sonst sehr leicht die Übersicht im SAPscript-Stil verloren gehen kann. In jedem Fall sollte man extrem sorgfältig sein bei der Anlage ein neues Absatzformatd oder Zeichenformatd bezüglich der Namensvergabe und der Unterscheidung zu den bestehenden Absatzformaten und Zeichenformaten.
  • Neue Absatzformate und Zeichenformate im SAPscript-Format sind für andere SAPscript-Formulare, Smart Forms und Adobe Forms nicht relevant, weil sie in diesem Fall nur lokal in dem einem SAPscript-Formular genutzt werden können. Auch hier sollte man sorgfältig sein bei der Anlage und der Änderung von lokalen Absatzformaten oder Zeichenformaten sein. Eine klare nachvollziehbare Namensvergabe erleichtert später die Nutzung der Formate und reduziert Fehler.
  • Absatz- und Zeichenformate von einem SAPscript-Stil können auch von Standardtexten verwendet werden.