Smart Forms

Aus SAP-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

SAP Smart Forms wurde mit dem Basis Release 4.6c auf den Markt gebracht und war nach SAPscript die zweite Formulartechnologie von SAP. Nach Smart Forms wurde 2005 Adobe Interactive Forms die dritte Formulartechnologie von SAP. Adobe Interactive Forms entstand in enger Zusammenarbeit mit Adobe und ist derzeit die neueste Formulartechnologie von SAP.

Die Literaturreferenz für Smart Forms ist "SAP Smart Forms - Das umfassende Handbuch", von Werner Hertleif, u. a.

Siehe auch Kategorie:Formularwesen Smart Forms.

Vergleich Smart Forms mit SAPscript und Adobe Forms

Vergleich Smart Forms und SAPscript

Vergleich Smart Forms und Adobe Forms

SAP Smart Forms Form Builder

Knotentypen

SAP bietet hier eine Übersichtsdokumentation Smart Forms Knotentypen.

Im Buch SAP Smart Forms - Das umfassende Handbuch (S. 60f. Übersicht), von Werner Hertleif, u. a., sind die Knotentypen sehr ausführlich beschrieben.

Die meisten Knotentypen sind über den generierten Funktionsbaustein per Volltextsuche des Smart Forms zu finden. Sie sind mit dem Symbol ICON CHECKED.jpg gekennzeichnet. Es hilft oft bei der Analyse eines Formulars bei einem Formularknoten im Funktionsbaustein einen Breakpoint zu setzen und durch das Debuggen das Verhalten der Formularausgabe zu untersuchen. So kann man z. B. sehen welche Variablen bei Alternativen oder Bedingungen gefüllt sind.

Nicht auffindbare Knotentypen sind mit einem ICON INCOMPLETE.jpg gekennzeichnet. Hier kann man sich helfen mit der Suche nach einem findbaren Knoten nahe dem gesuchten Knoten.

Formulare Smart Forms Knotentyp Ordner.jpg

Adresse

Knotentyp Coding
Adresse Knotentyp Adresse.jpg ICON CHECKED.jpg

Alternative

Knotentyp Coding
Alternative Knotentyp Alternative.jpg ICON INCOMPLETE.jpg

Fenster

Knotentyp Coding
Fenster Knotentyp Fenster Nebenfenster.jpg (Nebenfenster), Fenster Knotentyp Abschlussfenster2.jpg (Abschlußfenster) und Knotentyp Fenster Hauptfenster.jpg (Hauptfenster/MAIN) ICON CHECKED.jpg

Grafik

Knotentyp Coding
Grafik Knotentyp Grafik.jpg ICON CHECKED.jpg

Kommando

Knotentyp Coding
Kommando Knotentyp Kommando.jpg ICON INCOMPLETE.jpg

Generell kann man im generierten Funktionsbaustein prüfen, ob ein Kommandoknoten vorliegt mit der Suche nach dem Befehl „CALL FUNCTION 'SSFCOMP_SET_NEXT_PAGE“.. Diese Prüfung sollte man vornehmen, wenn man eine Seite Knotentyp Seite.jpg umbenennen will, weil bei einer Umbenennung der Namen der im Kommando nicht automatisch mit umbenannt wird. Liegt ein Knoten vom Typ Kommando Knotentyp Kommando.jpg vor und man möchte eine Seite im Formular umbenennen, muss man den/die Kommando-Knoten suchen und die umbenannte Seite dort ebenfalls umbenennen.

Ordner

Knotentyp Coding
Ordner Knotentyp Ordner.jpg ICON CHECKED.jpg

Programmzeilen

Knotentyp Coding
Programmzeilen Knotentyp Programmzeilen.jpg ICON CHECKED.jpg

Seite

Knotentyp Coding
Seiten Knotentyp Seite.jpg ICON CHECKED.jpg

Schablone

Knotentyp Coding
Schablone Knotentyp Schablone.jpg ICON CHECKED.jpg|}

Schleife

Knotentyp Coding
Schleife Knotentyp Schleife.jpg ICON CHECKED.jpg

Tabelle

Knotentyp Coding
Tabelle Knotentyp Tabelle.jpg ICON CHECKED.jpg

Text

Knotentyp Coding
Text Knotentyp Text.jpg ICON CHECKED.jpg

Fehlende Versionshistorie und Backup Smart Forms

Aktivierung/Syntaxprüfung Smart Forms

Dokumentation eines Smart Forms Formulars

Layoutbearbeitung Formular

Smart Forms Stil

Coding

Generierter Funktionsbaustein

Druckrahmenprogramm

Funktionsbaustein SSF_FUNCTION_MODULE_NAME

Smart Forms Systemfelder

Smart Forms debuggen

Mailversand über Smart Forms

Preconfigured Smart Forms

Druckoptionen eines Formulars

Ausgabeformate eines Formulars

Übersetzung Formular/Textbausteine

Textbausteine

Migration Formulare SAPscript -> Smart Forms -> Adobe Forms

Performance

Testprogramme / Testformulare

Web-Links

Literatur