Schlüsselbefehl Select

Aus SAP-Wiki
Wechseln zu:Navigation, Suche

Der Schlüsselbefehl “Select” ist sehr mächtig. Er liest Datensätze von ein oder mehr Datenbanktabellen.

Speziell mit HANA sollte aus Performancegründen versucht werden die Datenselektion auf die Datenbank zu übertragen und möglichst passgenaue Daten nach dem ersten Select zu bekommen - und nicht viele Daten erst auf den Applikationsserver zu laden und dann in internen Tabellen zu verarbeiten. Dieses Vorgehen führt tendenziell zu mächtigeren und komplexeren Selects und erfordert Verständnis vom SAP-Entwickler über die vielfältigen Möglichkeiten des Select-Befehls.

Siehe auch Kategorie Kategorie:Select.

Performance-Tuning

Performance und optimale Selektionen

Kombination Read itab und Select dbtbl

Select form table where Feld LIKE

Select client

Select single und Select up to 1 rows

Select * vermeiden

Select into itab

Select distinct into itab

Select Key und Index

Select Inner-Join, Select-Endselect oder View

Selects in Selects

Tabellenvertreter "as"

Select For all entries

Subquerys

Select group by

Select mit Neuem ABAP (ab Release 7.40)

Kommagetrennte Select-Felder

Select mit Inline-Deklaration

Select Substring

Select cast Substring in einem Inner-Join

Select aller Felder einer Tabelle

Select case when

Select coalesce-Funktion

Select Festwerte

Select Union

Select Verkettungsoperator

Parameters und Select-Options

Generische Selects

Tabellennamen

Feldlisten

Where

Order-by

Select Aggregierungsfunktionen (Sum, Max, Min, Avg)

Select into Range-Objekt

Select like %

Collect

Web-Links

Literatur