Access Tabellenbeziehung Benutzerstamm

Aus SAP-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Benutzerstamm wird über die Transaktion SU01 verwaltet und kann über die Transaktion SU01D angezeigt werden. Oftmals werden die SAP-Benutzer keine Berechtigung haben, um Benutzer mit der Transaktion SU01 zu pflegen, haben aber Anzeigeberechtigung für die Transaktion SU01D. Die Tabellenstruktur des Benutzerstamms ist recht unübersichtlich. Das ist wahrscheinlich bewußt von SAP schwer durchschaubar gemacht worden, um ohne Anzeigeberechtigung für SU01+SU01D es aufwendig zu machen über die Selektion von Tabellen in der SE16 (Data Browser) die Daten zu einem SAP-Benutzer sich anzuzeigen.

Der Funktionsbaustein BAPI_USER_GET_DETAIL gibt alle Daten zu einem SAP-User zurück. Er ist jedoch nicht sehr performant und oft wird es schneller sein direkt die benötigten Adresstabellen auszulesen.

Views

  • Wenn keine Berechtigung für die SU01D vorhanden ist, stellt der View USER_ADDR aber schon eine schnelle Übersicht der wichtigsten Felder zu einem SAP-Benutzer dar. Der View verknüpft einige relevante Benutzerstammdaten.
  • Der View V_ADDR_USR gibt sehr viele Adressfelder zurück (Verknüpfung über die Felder PERSNUMBER und ADDRNUMBER zur Tabelle USR21).

Tabellen

  • USR01 = für einen SAP-Benutzer die Daten aus "System - Benutzervorgaben - Eigene Daten" zurück: Drucker (SPLD), Sofortdruck, Datumseinstellung, Anmeldesprache, u. a.
  • USR21 = für einen SAP-Benutzer eine Personennummer und eine Adressnummer zurück
  • ADRC = Adressdaten, verknüpft über Feld ADDRNUMER zur Tabelle USR21
  • ADRP = Vor- und Nachname, Verknüpfung über Feld PERSNUMBER zur Tabelle USR21
  • ADCP = weitere relevante Adressdaten, wie Telefon und Fax zu einer Personennummer und Adressnummer, Verknüpfung über Felder PERSNUMBER und ADDRNUMBER zur Tabelle USR21
  • ADR6 = E-Mail-Adresse zur Adressnummer und Person

AccessTabellenbezBenutzerstamm3.jpg