Business Transaction Events

Aus SAP-Wiki
Wechseln zu:Navigation, Suche

Siehe User-Erweiterungen.

Innerhalb der Finanzbuchhaltung, bzw. des Kontokorrentsystems, stehen Business Transaction Events (BTE) zu Verfügung um die Funktion des Systems zu modifizieren. BTEs sind daher eine Art von User-Exits im Finanzbereich.

SAP stellt im Finanzbereich vordefinierte Absprung-"Zeitpunkte" bereit. Zu diesen Zeitpunkten kann über eine definierte Schnittstelle eine Modifikation eingefügt werden. SAP stell für diese Modifikationen sogenannte SAMPLES als Vorlage zur Verfügung. Dabei handelt es sich um Funktionsbausteine mit vordefinierter Daten-Schnittstelle. Die Modifikationen können in Gruppen, sog. "Kundenprodukte" zusammengefasst und die Aktivierung gesteuert werden. So lassen sich Modifikationen problemlos ein- und ausschalten.

Transaktion

  • SPRO -> IMG -> Finanzwesen -> Grundeinstellungen Finanzwesen -> Werkzeuge -> Kundenerweiterungen -> Business Transaction Events
  • FIBF = SAP Business Framework: Business Transaktion Events

Beispiel

Weblinks