Debugger Watchpoint

Aus SAP-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Oft ist es sehr nützlich dem Debugger mitzuteilen, dass die Codingzeile aufgerufen werden soll, wenn eine Variable einen bestimmten Inhalt hat oder seinen Wert verändert. Dies ist über einen "Watchpoint" möglich.

DebuggerNew8.jpg

Zuerst setzt man den Cursor im Debugger auf eine Variable und drückt auf die Schaltfläche DebuggerNew1.jpg. Standardmäßig wird hier das Stoppen des Programmablaufs bei einer Änderung der Variablen vorgeschlagen.

DebuggerNew2.jpg

Will man bei einem bestimmten Variablenwert den Programmablauf stoppen, so drückt man auf die Schaltfläche DebuggerNew3.jpg und gibt den gewünschten Variablenwert ein

DebuggerNew4.jpg

Es erfolgt nach ENTER eine Bestätigung über den angelegten Watchpoint.

DebuggerNew5.jpg

Wird das Programm nun mit F8 ausgefährt, stoppt das Programm, wenn die Bedingung des Watchpoints erfüllt wurde. Der Cursor steht genau eine Zeile nach dem Füllen der Variablen.

DebuggerNew6.jpg

Zeigt man sich die Variable an, sieht man, dass der gewünschte Variablenwert existiert.

DebuggerNew7.jpg

Möchte man, dass der Debugger bei jeder Variablenänderung stoppt, dann legt man lediglich den Watchpoint für eine Variable an und lässt die Bedingung und weitere Optionsfelder unausgefüllt.

Literatur