Evernote

Aus SAP-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Mit Evernote werden Notizen und Multimediainhalte in der Cloud auf den Servern von Evernote ablegt und lassen sich sehr komfortabel über ein Webinterface, eine App für mobile Plattformen (iPhone, iPad, Android oder Windows Mobil) oder lokal installierte Software in Windows oder dem Mac suchen und anzeigen. Für Browser gibt es das Add-On "Evernote Web Clipper", was die Ablage von Notizen aus dem Browser heraus ermöglicht. Es gibt auch kostenlose Erweiterungen für Outlook und viele andere Programme.

Unabhängig auf welcher Plattform (iOS, Android, Windows Mobile, PC oder Mac) die Daten gespeichert werden, werden sie automatisch zwischen allen Plattformen abgeglichen. Auch wenn temporär keine Internetverbindung herrscht, gehen keine Daten verloren und es entsteht keine Dateninkonsistenz. Evernote arbeitet hier extrem robust und fehlerarm.

Es können einzelne Notizen, aber auch ganze Notizbücher mit anderen Usern geteilt werden, zur Ansicht oder zur gemeinsamen Bearbeitung.

Evernote ist eine Revolution für die persönliche Datenorganisation und vereinfacht und beschleunigt auch das Lernen an vielen Stellen.

Evernote Basis, Evernote Plus und Evernote Premium

  • Nachdem es lange eine kostenlose Evernote Basis-Version und eine kostenpflichtige Evernote Premium-Version gab, gibt es seit 2015 eine dritte Variante Evernote Plus
  • Mitte 2016 wurde das Preismodell erneut umgestellt
  • Mit der kostenlosen Basisversion Evernote lässt sich bereits gut arbeiten. Einen deutlichen zusätzlichen Nutzen der Version Evernote Plus besteht in der Möglichkeit sich an den Evernote-Account Mails zu schicken, die dann auch gleich in dem Mailbetreff angegebenen Notizbuch und/oder Stichwörtern einsortiert werden können.
  • Das wenige Geld für eine kostenpflichtige Evernote-Version ist sehr gut investiert.

Basisversion Evernote

  • kostenlos
  • Alle Notizen und Notizbücher werden synchronisiert
  • Synchronisation zwischen 2 Devices (z. B. Computer und Smartphone)
  • Dezente Werbeeinblendungen
  • Kein Verschicken von Mails an Evernote
  • Keine Offlinefähigkeit auf mobilen Endgeräten
  • 60 MB Datentransfer/Monat
  • Passwortsperre möglich

Evernote Plus

  • 29,99 €/JAHR
  • Alle Plattformen werden synchronisiert
  • Werbefrei
  • Mails können an Evernote-Account geschickt werden
  • 1 GB Datentransfer/Monat
  • Optional Offline-Zugriff von Notizen von mobilen Endgeräten
  • E-Mails können an Evernote Inhalt füllen
  • Kundensupport per E-Mail

Premium Premium

  • werbefrei
  • Premium = 59,99 Euro/Jahr
  • 10 GB Volumenten/Monat
  • Bevorzugter Support
  • Kundensupport per Live-Chat
  • Text in PDFs suchen
  • PDFs kommentieren
  • Text in Office-Dokumenten suchen
  • PDF- und Word-Dateien werden durchsucht
  • Verwandeln von Notizen in Präsentationen

Webinterface Evernote

Der Bildschirm ist dreigeteilt in

  • Links: Notizbücher und Tags
  • Mitte: Die Liste der Notizen in allen Notizbüchern, in einem Notizbuch oder in in einem Tag
  • Rechts: Die Notiz/der Artikel

An der oberen Seite:

  • Suchfenster
  • Neue Notiz
  • Bearbeiten Notiz
  • Freigabe Notiz für andere Benutzer
  • Löschen Notiz

Evernote1.jpg

Notizen, Notizbücher, Notizbuchstapel, Tags

  1. Jede Notiz wird in ein Notizbuch gespeichert.
  2. Notizbücher können gruppiert werden in einem Notizbuchstapel.
  3. Jede Notiz kann mit Tags versehen werden.

Ein Klick auf ein Notizbuch zeigt alle Artikel des Notizbuches.

Evernote8.jpg

Vergleichbar zu den Notizbüchern zeigt ein Klick auf ein Tag nur die Notizen dieses Tags an.

Evernote9.jpg

Anlegen Notizen mittels Mail

Sehr praktisch und einfach ist es Notizen in Evernote anzulegen durch Verschicken einer Mail an eine persönliche Evernote-E-Mail-Adresse. Die E-Mail-Adresse wird einem bei der Accountanlage zugewiesen. Die E-Mail heißt dann <benutzername>...@evernote.com. Das sie kryptisch ist, stört in der Praxis nicht, da das E-Mail-Programm nach dem ersten Versenden die Adresse automatisch vervollständigt.

Durch den Betreff kann man bereits Titel, Name des Notizbuches und Stichwörter/Tags zuweisen.

TitelNotiz @NameNotizbuch #Stichwort1 #Stichwort2.

Suchsyntax

Die Notizen in Evernote können sehr flexibel durchsucht werden.

Grundsyntax

Suchwort

alle Notizen werden nach dem Suchwort duchsucht. Groß-/Kleinschreibung spielt keine Rolle. Das gesuchte Wort wird auch als Teil eines Wortes, z. B. in "Suchwortverzeichnis" gefunden.

"Suchwort" 

Das Wort wird nur gefunden, wenn es auch als Wort in einer Notiz auftaucht.

Boolesche Operatoren

Wort1 Wort2

Es werden nur Notizen gefunden, in denen beide Wörter "Wort1" und "Wort2" enthalten sind (UND-Verknüpfung).

any:Wort1 Wort2

Es werden Notizen gefunden, in denen entweder das "Wort1" und "Wort2" enthalten ist (OR-Verknüpfung).

Suche im Notizbuch

notebook:Buch Suchwort

Das Suchwort wird nur im Notizbuch "Bahn" gesucht

Suche mit Tags

tag:Bücherei Suchwort

Das Suchwort wird nur in den Notizen mit dem Tag "Bücherei" gesucht

Suche Checkboxen

todo:true 

Nur Notizen mit Checkboxen, die gesetzt wurden

todo:false

Nur Notizen mit Checkboxen, die nicht gesetzt wurden

todo:* 

Nur Notizen mit Checkboxen (unabhängig ob gesetzt oder nicht)

Datumssuche

created:day-7

Notizen, die in den letzten 7 Tagen erstellt wurden

created:20150307

Notizen, die seit dem 03. März 2015 erstellt wurden

updated:day-7

Notizen, die in den letzten 7 tagen geändert wurden

updated:20150307 

Notizen, die seit dem 03. März 2015 geändert wurden

Zur weiteren Recherche zur Suchsyntax ist dieser Blogeintrag zu empfehlen.


Freigaben

Freigaben von Notizen

Notizen lassen sich per Mail, in Facebook oder als Link freigeben.

Evernote2.jpg

Freigabe per Link

Evernote3.jpg


Eine URL wird generiert und kann verschickt werden.

Freigabe von Notizbüchern

Alle vorhandenen Notizbücher können freigegeben werden zur Anzeige oder zur gemeinsamen Bearbeitung.

Evernote7.jpg

Web-Links

Literatur