Formulartechnologie und Formularname identifizieren

Aus SAP-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Manchmal kommt man in ein Projekt und hat eine komplexe Dialoganwendung vor sich. Hier wird ein Formular ausgegeben.

Die Problemstellung ist nun:

  • Welche Formulartechnologie wird verwendet (SAPScript, Smart Forms oder Adobe Forms)
  • Wie heißt das Formular?

Man kann es schrittweise debuggen. Aber es gibt eine schnelle und einfache Möglichkeit. Setzt man in die entsprechenden Funktionsbausteine einen Break-Point, so wird ein Funktionsbaustein angesprungen, sodass man hier schon die Formulartechnologie erkennt und durch Aufruf des passenden Importparameters sieht man den Formularnamen.

Siehe auch Customizing Nachrichtensteuerung.

SAPscript (OPEN_FORM und START_FORM)

  • Breakpoint im Funktionsbaustein OPEN_FORM oder START_FORM.
  • Wird zwischen OPEN_FORM und CLOSE_FORM nur ein Formular geöffnet, kann der Formularname dem Funktionsbaustein OPEN_FORM übergeben werden und die Funktionsbausteine START_FORM und END_FORM sind optional. Werden zwischen OPEN_FORM und CLOSE_FORM mehrere Formulare geöffnet, werden die Formularnamen in mehreren Aufrufen dem Funktionsbaustein START_FORM übergeben.
  • Wenn man sich also wundert, dass zwar OPEN_FORM durchlaufen wird, aber kein SAPscript-Formularname übergeben wird, dann findet sich der gesuchte Formularname beim Aufruf vom Funktionsbaustein START_FORM.
  • Importparameter FORM

Smart Forms (SSF_FUNCTION_MODULE_NAME)

  • Breakpoint in Funktionsbaustein SSF_FUNCTION_MODULE_NAME (Ermittelt zum Formularnamen den Funktionsbausteinnamen zum Aufruf des Formulars)
  • Importparameter FORMNAME

Adobe Forms (FP_FUNCTION_MODULE_NAME)

  • Breakpoint in Funktionsbaustein FP_FUNCTION_MODULE_NAME (Ermittelt zum Formularnamen den Funktionsbausteinnamen zum Aufruf des Formulars)
  • Importparameter I_NAME

Web-Links