Funktionsbaustein SAPGUI PROGRESS INDICATOR

Aus SAP-Wiki
Wechseln zu:Navigation, Suche

Siehe auch Sammlung Funktionsbausteine.

Der Funktionsbaustein SAPGUI_PROGRESS_INDICATOR zeigt eine Fortschrittsanzeige (informative Sanduhr) auf dem Bildschirm an.

Grafikanzeige

ProgressIndikator1.jpg

Nutzen

  • Speziell wenn ein Programm länger läuft, kann man dem User einen Fortschritt anzeigen und der Anwender weiß, dass das Programm nicht abgestürzt ist. Der Anwender freut sich über den Fortschritt und bricht im Zweifel dann auch weniger schnell das laufende Programm ab.
  • Der Funktionsbaustein ist sehr schnell und wenn er nicht zu häufig aufgerufen wird, verlangsamt er nicht nennenswert die Performance des Programms.

Coding

Es wird die Übergabe einer Prozentangabe von 0 bis 100 erwartet.

Man kann hier nicht direkt rechnen mit einem Zielfeld vom Typ i. Mit einem Feld vom Typ NUMC3 funktioniert es wie gewünscht.

Data:  lv_n_prozent type numc3,
       lv_prozent   type i.

...

lv_n_prozent = ( lv_tabix / lv_counter_all ) * 100.
lv_prozent   = lv_n_prozent.

call function 'SAPGUI_PROGRESS_INDICATOR'
  exporting
    percentage = lv_prozent
    text       = 'Prozent Verträge verarbeitet'.

Oftmals wird man auch die Prozentangaben an bestimmten Punkten des Programms hart übergeben.

PERFORM sapgui_progress_indicator
  USING 20.
...
PERFORM sapgui_progress_indicator
  USING 40.
...
PERFORM sapgui_progress_indicator
  USING 80.
FORM sapgui_progress_indicator  USING iv_prozent TYPE i.

 CALL FUNCTION 'SAPGUI_PROGRESS_INDICATOR'
   EXPORTING
     percentage = iv_prozent
     text       = 'Verarbeitung Etiketten'(002).

ENDFORM.

Web-Links

Literatur