Google Sites

Aus SAP-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Google Sites ist eine sehr einfache Möglichkeit Homepages in einem CMS-System zu erstellen und für andere Benutzer zur Ansicht oder auch für Änderungen freizuschalten.

Es gibt eine Reihe von Templates, die bereits Inhalte und Farbschemata mitbringen. Die Inhalte können dann im Browser geändert werden. Es ist nicht nötig Dateien per FTP hochzuladen. Änderungen sind intuitiv wie in einer Textverarbeitung.

Beispiel für Google Sites: "Tauschfux"

Google Sites wurde z. B. für das Open-Source-Projekt "Tauschfux" genutzt, wo es darum geht, eine Tauschringsoftware zu erstellen. Hier wurde die Site zunächst intern erstellt von einem Kernteam von vier Mitgliedern, wo alle Änderungsberechtigung für die Seite hatten. An einem Tag wurde dann die Site öffentlich geschaltet und jeder Internetnutzer kann nun die Homepage aufrufen.

Google Sites1.jpg

Web-Links

Literatur