Importstruktur SFPDOCPARAMS für Adobe Forms Formularverarbeitung

Aus SAP-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Jede Schnittstelle von einem Adobe Forms-Formular in der Transaktion SFP hat zwingend den Importparameter /1BCDWB/DOCPARAMS vom Typ SFPDOCPARAMS.

In ihr stehen grundlegende Angaben, die das Formular für die Ausgabe benötigt, wie z. B. die Ausgabesprache im Feld LANGU und ob das Formular eingabefähig ist (Felder FILLABLE und DYNAMIC).

Parameter der Struktur SFPDOCPARAMS

SFPDOCPARAMS1.JPG

Sprachparameter der Struktur SFPDOCPARAMS

SFPDOCPARAMS5.JPG

Mindestens sollte die Ausgabesprache des Formulars LANGU gefüllt sein. Ansonsten werden Texte, sofern ihnen nicht explizit eine Ausgabesprache im Formular zugewiesen ist, immer in der Originalsprache vom Formular ausgegegeben werden. Das wird bei mehrsprachigen Formularen nicht korrekt sein. Nur bei Formularen, die lediglich in einer Sprache ausgegeben werden sollen, kann darauf verzichten den Parameter LANGU zu füllen. Aber selbst in diesem Fall sollte die Sprache aus Übersichtsgründen übergeben werden.

Bei der Formularausgabe werden die Texte und Textbausteine in einer Sprache ausgegeben, sofern sie vorhanden sind. Das System versucht dabei die Texte und Textbausteine in dieser Reihenfolge zu ermitteln

  1. LANGU
  2. REPLANGU1
  3. REPLANGU2
  4. REPLANGU3
  5. Originalsprache vom Formular

Es kann daher passieren, dass z. B. ein Textbaustein nicht in der Sprache LANGU vorhanden ist, aber in der Originalsprache vom Formular. Während (alle) anderen Texte in der Sprache LANGU vorhanden sind, könnte ein Textbaustein nicht vorhanden sein und insofern in einer unterschiedlichen Sprache ausgegeben werden. Dann muss die Übersetzung von dem Textbaustein in der Sprache vom Parameter LANGU vorgenommen werden.

Parameter für Dynamisch und Eingabefähigkeit

  • die Parameter FILLABLE und und DYNAMIC führen zur Editierbarkeit eines Formulars.
  • wird lediglich der Parameter DYNAMIC gesetzt, ist das Formular nicht editierbar, aber die Messageboxen funktionieren. Das kann für ein behilfsmäßiges Debuggen von Scriptcode sehr hilfreich sein.

SFPDOCPARAMS6.JPG

  • Wird mit Übertragsfeldern gearbeitet, kann der Parameter DYNAMIC unerwünschte Effekte auf die Übertragsfelder haben. Das ist bei der Verwendung von solchem JavaScript-Coding kritisch zu prüfen.

Archivierungsparameter DARATAB

Für die Archiverung eines Adobe Forms gibt es das Feld DARATAB mit dem Tabellentyp TFPDARA und der Struktur TOA_DARA.

SFPDOCPARAMS2.JPG

SFPDOCPARAMS3.JPG

Web-Links