Motivation

Aus SAP-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ohne eine Motivation ist man nicht bereit sich mit einem Lerninhalt zu beschäftigen.

Die Motivation kann von Außen gesetzt sein (extrinsische Motivation) oder aus einem selbst (intrinsische Motivation) kommen.

Extrinsische Motivation

Die extrinsische Motivation ist abhängig von Faktoren, die von Außen vorgegeben sind:

  • Geld/Finanzielle Anreize
  • Lob/Anerkennung
  • Druck

Das Problem bei der extrinischen Motivation ist, dass ohne die externe Motivation kein Anreiz mehr besteht, sich mit dem Lerninhalt zu beschäftigen. Und es tritt ein Gewöhnungseffekt auf. Wenn man z. B. eine Gehaltserhöhung bekommt, kann das zusätzliche Energie produzieren, aber nach kurzer Zeit wird man sich an das zusätzliche Geld gewöhnt haben und nicht mehr Einsatz zeigen als vorher.

Intrinische Motivation

Besser ist es die Motivation aus dem Inneren heraus zu entwickeln. Sie ist weitgehend unabhängig von externer Motivation

  • Der Spaß an einer guten Arbeit
  • Die Freude etwas dazulernen zu können

Geld ist hier z. B. weniger relevant. Hat man eine hohe intrinsische Motivation, kann nur das Gefühl ungerecht/zu wenig bezahlt zu bekommen für die eigene Leistung, die Motivation untergraben. Aber eine Gehaltserhöhung würde kaum einen Einfluss auf die Motivation haben.