Nein sagen

Aus SAP-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Nein sagen ist manchmal für eine Beziehung besser als ein "ja", bzw. eine Zusage für eine Anfrage. In der heutigen Zeit werden an Beschäftigte in der Wirtschaft bzw. SAP-Berater/-Entwickler sehr hohe Anforderungen gestellt und fast jedes Projekt ist letztlich komplexer und zeitraubender als man vorher gedacht hat.

Wenn nun eine oder mehrere Anfragen kommen, ist es dringend geraten eine zeitliche Reserve zu haben. Wenn sich ein Projekt als zeitraubender als vorher gedacht darstellt und man bereits bis zum zeitlichen Limit geplant hat, bekommt man ein Problem und der Kunde (wer auch immer das konkret ist) wird sauer sein, wenn man nicht flexibel ist und alle Hebel in Bewegung setzt, um dieses eine Projekt erfolgreich zu beenden. Das man vielleicht noch andere Kunden, bzw. Projekte hat, die die einen bereits komplett auslasten, ist dem einen Kunden dann meist egal. Zeitliche Puffer, z. B. der mittelfristig unverplante Freitag der Woche, können dann flexibel umdisponiert werden. In Projekten ist es fast immer in Absprache mit dem Kunden möglich maximal vier Tage vor Ort vorzusehen.

Wenn man gleich eine (Projekt-)Anfrage ablehnt, schadet es auch meist dem Verhältnis zum Kunden nicht, sofern es diplomatisch und klar kommuniziert wird. Tun Sie sich einen Gefallen und sagen Sie nicht zu mehr ja als Sie bewältigen können.