Ordner

Aus SAP-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Mit Ordnern kann man im Kontext beliebige Knotenobjekte hierarchisch ordnen und auch die Ordner an Bedingungen knüpfen, sodass man im Layout sehr einfach Variablen anzeigen oder ausblenden kann. Setzt man einen Ordner auf "Inaktiv", so werden alle untergeordneten Knotentypen im Formular nicht ausgegeben. Das kann zu Testzwecken hilfreich sein.

Ordner als Gliederungselement im Kontext

Ordner können verwendet werden, um in beliebiger Tiefe (auch Ordner unter Ordnern) eine logische Hierarchie von Knotenobjekten abzubilden. Hier im Beispiel wurden alle globalen Variablen des Formulars im Ordner GLOBALEDATEN zusammengefasst.

AdobeFormsOrdner1.jpg

Nomenklatura Ordner im Kontext

Werden Ordner als Ordnungskriterium verwendet, sollte der Ordner entsprechend seiner semantischen Bedeutung benannt werden.

Wird der Ordner im Formular gebindet sollte ein festes Präfix, wie FO (Folder) verwendet werden. Das erleichtert das Verständnis der Teilformulare in der Layoutansicht im Formular.

So könnte ein Ordner, der eine Bedingung einer Formularkopie repräsentiert, mit dem Namen "FO_KOPIE" versehen werden.

AdobeFormsOrdner2.jpg

Mit Ordner Variablen ein-/ausblenden

Sehr häufig möchte man im Formular Variablen nur unter einer bestimmten Bedingung anzeigen. Ist diese Bedingung nicht erfüllt, so sollen Variablen unter dem Teilformular nicht angezeigt werden. Hier wurde ein Ordner FO_KOPIE angelegt um einen Text "Kopie" auf dem Formular nur anzudrucken, wenn eine Bedingung "BIL_PRT_COM-HEAD_DETAIL-REPEAT = 'X'" erfüllt ist.

Anlage Ordner mit Bedingung im Kontext

Im Kontext wird ein Ordner angelegt.

AdobeFormsOrdner2.jpg


Dann mit einer Bedingung versehen

AdobeFormsOrdner3.jpg

AdobeFormsOrdner4.jpg

Anlage Ordner mit Bedingung im Layout

Die Standardbindung verweist auf den Ordner.

AdobeFormsOrdner5.jpg


Wichtig ist der Flag bei "Teilformular wiederh. f. jedes Datenelement". Ansonsten steht der Minimum-Zähler standardmäßig auf 1 und somit werden die Objekte unter dem Teilformular ausgegeben, obwohl die Bedingung nicht erfüllt ist. Man muss den Haken setzen bei "Teilformular wiederh. f. jedes Datenelement" und dann den Minimum-Zähler auf 0 setzen / die Checkbox bei Min-Zähler deaktivieren.

AdobeFormsOrdner6.jpg

Der Textknoten REPEAT ist unter dem Teilformular Teilformular FO_KOPIE und wird nur angedruckt, wenn die Bedingung im Ordner erfüllt ist.

AdobeFormsOrdner7.jpg

Bei erfüllter Bedingung wird im Formular der Text "Kopie" ausgegeben.

AdobeFormsOrdner9.jpg

Literatur