Qualität

Aus SAP-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Ergebnis des Lernens ist das Produkt von Qualität (Effektivität) x Quantität (Zeit).

Es gibt eine schöne Geschichte, wo ein Mann in einem Wald einen Arbeiter trifft, der sehr mühsam mit einer Säge einen Baum zu fällen versucht. Dem Mann fällt auf, dass die Säge total stumpf ist und fragt ihn: "Entschuldigen Sie, mir ist gerade aufgefallen das Ihre Säge total stumpf ist, wollen Sie die nicht einmal schärfen?" Er erwidert: "Keine Zeit, ich muß sägen".

So wie Soldaten sich immer wieder mit der Reinigung ihrer Schußwaffen beschäftigen, sollte man als Geistesarbeiter die eigenen Arbeitsweisen immer wieder in Frage stellen und optimieren.

Diese Beschäftigung kann durchaus manchmal als eigener Lerninhalt angesehen, wenn man z. B. ein Seminar über Schnelllesen besucht, aber meist ist es ein Optimierungsprozeß, wo einem immer wieder kleine Dinge parallel zu eigentlichen Arbeit auffallen, die zu verbessern sind, z. B. bessere Schreibwaren oder eine klarere Ordnungsgliederung bei Ordnern.

Es ist ein lebenslanges Lernen an der Effektivität zu arbeiten.

Maßnahmen zur Effektiviätssteigerung

  • Lerninhalt strukturieren
  • Konzentriert arbeiten
  • Datenbanken und Checklisten nutzen
  • gute Bücher lesen

u. v. m.