SAPlink

Aus SAP-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

SAPlink ist ein Open-Source-Projekt und erleichtert die Arbeit SAP-Objekte von einem SAP-System zu einem anderen SAP-System zu kopieren. Die SAP-Objekte lassen sich in eine Datei (Dateiendung *.nugg) runterladen und im anderen System wieder hochladen. So erspart man sich bei komplexen SAP-Objekten, wie z. B. Klassen viel Copy&Paste-Arbeit.

Installationsanweisung SAPlink

Unter dem Link von SDN ABAPer gibt es eine hervorragende Installations- und Bedienungsanleitung für SAPlink.

  • Installation SAPlink im Quell- und Zielsystem
  • Erzeugen einer nagg-Datei im Quellsystem
  • Hochladen der nagg-Datei im Zielsystem

Nach dem Hochladen müssen die Objekte noch aktiviert werden.

Nuggets/Objekte hinzufügen im Quellsystem

Wenn man Objekte von einem SAP-System downloaden möchte in SAPlink, dann muss erst einmal ein sogenanntes Nugget angelegt werden.

Es wird der Radiobutton "Neues Nugget anlegen" gewählt und ein Nugget-Name eingegeben, hier "10_TABL_SVREP0001". Es wird dann auf "Ausführen" geklickt.

SAPlink12.jpg

Ein "Speichern unter"-Dialog erscheint, indem der Dateiname mit führendem String "NUGG" ergänzt wird

SAPlink13.jpg

Es werden dann die SAP-Objekte zum Nugget hinzufügt. Der Objekttyp ist passend auszuwählen.

Hier im Beispiel

  • Objekttyp (Datenelement) = DTEL
  • Objektname (des Datenelements) = YLOC_LC_LCBEL

SAPlink14.jpg

Nach Ausführen wird das Objekt zum Nugget hinzugefügt und an der Meldung mit den hinzugefügten Bytes erkennbar. Ansonsten würde eine Fehlermeldung erscheinen, wenn das Objekt nicht im SAP-System vorhanden ist.

SAPlink15.jpg

Nugget/Objekte importieren im Zielsystem

Beim Import des Nugget wird der Radiobutton "Nugget importieren" ausgewählt und im Feld "Nugget Dateiname" auf das Nugget verwiesen, was auf der Festplatte gespeichert ist. Mit der Checkbox "Originale überschreiben" wählt man aus, ob Objekte überschrieben werden, die bereits im Zielsystem vorhanden sind.

SAPlink16.jpg

Es erscheint ein Ergebnisprotokoll des Imports / Anlage der Objekte im Zielsystem

SAPlink17.jpg

Plug-Ins hinzufügen

Zunächst ist SAPlink nur für die Objekte CLAS (Klassen) und PROG (Programme) ausgelegt. Es lassen sich aber zusätzliche Plug-Ins installieren, sodass auch andere Elemente, wie z. B. Data-Dictionary Objekte mit SAPlink von einem SAP-System zum anderen kopieren lassen.

Die Plug-Ins lassen sich hier downloaden. Die Plug-Ins werden als NUGGET importiert.

Objekte des SAPlink

Web-Links