SAPscript -und Smart Forms-Textbausteine Unterschiede und Abwägung

Aus SAP-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Im SAP-System gibt es SAPscript-Textbausteine/Standard-Textbausteine und Smart Forms-Textbausteine, sowie bei Smart Forms und Adobe Forms den Textbausteintyp "Dynamischer Text" (interne Tabelle mit Typisierung eines Textbausteins).

Textbausteinarten in SAPscript, Smart Forms und Adobe Forms

  • In SAPscript können lediglich SAPscript-Textbausteine verwendet werden.
  • In Smart Forms und Adobe können sowohl SAPscript-Textbausteine als auch Smart Forms Textbausteine genutzt werden.
  • Zusätzlich gibt es in Smart Forms und Adobe Forms den Textbausteintyp "Dynamischer Text".

Unterschiede SAPscript-Textbausteine und Smart Forms-Textbausteine

  • Smart Forms-Textbausteine sind mandantenunabhängig. Standard-Textbausteine sind mandantenabhängig.
  • Bei Smart Forms-Textbausteinen wird bei der Pflege der Textbausteine stets die Zuweisung zu einem Transportauftrag gefordert. Bei Standard-Textbausteinen öffnet sich standardmäßig bei der Pflege/Anlage eines SAPscript-Textbausteins kein Transportauftrag. Ein SAPscript-Textbaustein kann jedoch manuell einem Transportauftrag hinzugefügt werden.
  • In einem Anwendungsbeleg (Kundenauftrag, Lieferung, Rechnung etc.) können lediglich Standard-Textbausteine verwendet werden.
  • In Standard-Textbausteine lassen sich Includes einbinden, die den Text eines Textbausteins sehr dynamisch erstellen lassen.

Abwägung Wahl SAPscript-/Smart Forms-Textbaustein

  • Smart Forms-Textbausteine garantieren, dass mandantenübergreifend und innerhalb der Transportkette ein Textbaustein immer gleich ist. Es kommt somit nicht vor, dass ein Textbaustein in verschiedenen Mandanten und SAP-Systemen verschiedene Inhalte hat. Manuelle Zuweisung eines SAPscript-Textbausteins zu einem Transportauftrag und die Mandatenkopie des Transportauftrags erfordert Sorgfalt und führt häufig zu Fehlern und ungewollt zu Schiefständen der Inhalte des SAPscript-Textbausteins zwischen Mandanten und SAP-Systemen.
  • Gleichzeitig ist es aber auch nicht möglich einen Smart Forms Textbaustein im Produktivsystem vom Anwender pflegen zu lassen, so wie es mit SAPscript-Textbausteinen möglich ist.
  • Smart Forms Textbausteine eignen sich daher vor allem für Inhalte, die sich selten ändern oder es sehr wichtig ist, dass der Inhalt des Textbausteins in allen SAP-Systemen und Mandanten identisch ist.
  • Die Einbindung von Includes in Standard-Textbausteine können eine hohe Flexibilität in die Erstellung des Textbausteins bringen. Im Zweifel ist allerdings von dieser Möglichkein abzuraten, da diese Funktionalität nur Experten bekannt ist und wenig transparent ist. In Smart Forms und Adobe Forms können bei dieser Anforderung an die Flexibilität der Textbausteintyp "Dynamischer Text" verwendet werden. Hier wird dem Formular eine interne Tabelle übergeben, die das Formular zur Laufzeit als Textbaustein interpretiert und ausgibt.
  • SAPscript-Textbausteine sollten nur verwendet werden, wenn die Anwender im Produktivsystem die Textbausteine zeitnah und ohne Transport pflegen wollen oder es sich um SAPscript-Formulare handelt, wo man nicht die Möglichkeit der Verwendung von Smart Forms-Textbausteinen hat.

Abwägung Nutzung Textbausteine oder hart gecodete Texte