Scripting - Syntaxprüfung

Aus SAP-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Wenn ein Syntaxfehler in einem Skript vorliegt, wird dessen Code nicht ausgeführt.

Im Adobe LiveCycle Designer gibt es eine rudimentäre Syntaxprüfung. Dies hilft oft den Fehler zu identifizieren.

Fehler liegt vor

Hier gibt es z. B. den Fehler, dass das Feld nicht "1" heißt, sondern "X1".

Syntaxpruefung1.JPG

Syntaxprüfung starten

Die Prüfung wird angestoßen über die Schaltfläche Syntaxpruefung6.JPG oder über das Menü "Extras - Skriptsyntax prüfen".

Syntaxpruefung2.JPG

Empfehlenswert ist es häufig die Syntaxprüfung durchzuführen. Durch die Eingrenzung auf einer Zeile findet man wesentlich schneller den Fehler, als wenn man das gesamte Coding auf Syntaxfehler manuell überprüft.

Anzeige Fehler über Markierung Codingzeile mit Fehler

Der erste gefundene Fehler wird rot chraffiert markiert.

Syntaxpruefung3.JPG

Anzeige Fehler auf Berichts-Palette

Der Fehler wird auch in der Palette "Bericht" auf der Registerkarte "Warnungen" ausgegeben und noch etwas näher beschrieben.

Hierzu muss man oft die Berichtspalette erst einblenden, da sie häufig aus Platzgründen ausgeblendet ist. Im Menü "Paletten - Bericht" kann sie eingeblendet werden.

Es werden stets alle Skriptprogramme geprüft. Daher werden bei Fehlern in mehreren Formularfehlern auch alle Formularfehler aufgeführt und man kann per Doppelklick auf die Fehlerberichtszeile zum Fehler und zum Formularfeld springen.

Syntaxpruefung9.JPG

Korrektur Fehler

Korrigiert man diesen Fehler und führt die Syntaxprüfung erneut aus, wird ggf. ein weiterer Fehler markiert. Hier heißt die Variable nicht "14", sondern "X14".

Syntaxpruefung4.JPG

Anzeige Syntaxfreiheit

Liegt in einem Skript kein Syntaxfehler vor, wird der sonst graue Balken neben dem Code blau dargestellt.

Syntaxpruefung5.JPG

Literatur