Scripting Abfrage auf gefüllte Variable (At)

Aus SAP-Wiki
Wechseln zu:Navigation, Suche

Man kann nicht nur bei einem Feld abfragen, ob es gefüllt ist oder nicht (NULL), sondern auch nach einem Teilstring abfragen mit "At(variable), "teilstring".

Damit kann man speziell bei der Ausgabe einer Tabelle (Loop) flexible Formatierungen codieren, deren Ausprägung sich erst zur Laufzeit durch Feldwerte ergeben.

LiveCycle Designer

Im Teilformular "Zeilen" erfolgt ein Loop einer Tabelle.

ScriptAt1.jpg

ScriptAt3.jpg


Hier gibt es beim Teilformular unten ein Rand.

ScriptAt2.jpg

FormCalc

Nun wird beim FormCalc-Code des Teilformulars beim Event "Initialization" abgefragt, ob im Feld "BEDEUTUNG" ein String "Arbeit" vorkommt.

if ((At((BEDEUTUNG),"Arbeit") <> 0) or ((BEDEUTUNG) == "Gesamtkosten/Jahr"))
  then $.border.presence = "invisible"
endif


Die Ränder (in diesem Fall unterer Rand) können ausgeblendet werden durch das FormCalc-Script

$.border.presence = "invisible"

Ausgabe Tabelle

Es kommt zu einer flexiblen Ausgaben von Rändern.

ScriptAt4.jpg