Skriptobjekt

Aus SAP-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

In jeder Programmiersprache gilt das DRY-Prinzip (Don't repeat yourself). Umfangreicher Code, der einmal geschrieben wurde, sollte auch im Adobe LiveCycle Designer im gleichen Formular nicht mehrfach vorkommen. Dies würde die Wartung erschweren und ist fehleranfällig.

Funktionen

ABAP bietet hier deutlich mehr Möglichkeiten Quellcode zu modularisieren als beim Scripting im Adobe LiveCycle Designer, aber mit JavaScript können Funktionen verwendet werden, die Funktionsbausteinen in ABAP ähneln.

In einer Funktion kann mit einer Import- und Exportschnittstelle Quellcode gekapselt werden.

Skriptobjekt

Warum Nutzung

  • Damit vom gesamten Formular die Funktion genutzt werden kann, kann das Coding der Funktionen in einem Skriptobjekt abgelegt werden. Der Quellcode in Skriptobjekten kann vom gesamten Formular aufgerufen werden.
  • Es erleichtert die Übersicht, wenn alle übergreifenden Codingblöcke unter den Skriptobjekten zu finden sind.


Anlage Skriptingobjekt

  1. Klick in der Formularhierarchie auf den obersten Eintrag (das Formularobjekt)
  2. Rechte Maustaste "Skiptobjekt einfügen" wählen
  3. Das erzeugte Skriptobjekt mit dem Namen "(unbenannt - Skriptobjekt)" sprechend umbenennen, hier in "Main"
  4. In das Skriptobjekt den Code der Funktion einfügen

Nun kann die Funktion aus jedem Objekt des Formulars aufgerufen werden.

Skriptobjekt1.JPG

Web-Links

Literatur