Tastenkombinationen

Aus SAP-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Es erhöht die Entwicklungsgeschwindigkeit, wenn man viele Tastenkombinationen im Kopf hat und sie häufig einsetzt, statt von der Tastatur auf die Maus zu wechseln.

SAP

OK-Code-Zeile

ABAP-Editor

Sichern, Aktivieren, Pretty-Printer, Syntaxcheck

  • <strg> + s = Quelltext wird gesichert
  • umsch+F1 = Pretty-Printer
  • <strg>+F2 = Syntaxprüfung
  • <strg>+F3 = Aktivieren

Funktionstasten

  • F1 = Hilfe, bzw. Schlüsselwortdokumentation, wenn Cursor auf ABAP-Schlüsselbefehl steht
  • F3 = Verlassen Programmeditor oder zurück zum letzten Aufrufpunkt
  • F8 = Ausführen Programmcode

Text konvertieren

  • <strg> + u = MARKIERTER TEXT WIRD IN GROSSBUCHSTABEN UMGEWANDELT
  • <strg> + l = markierter text wird in kleinbuchstaben umgewandelt
  • <strg> + j = Von Jedem Markierten Wort Wird Erster Buchstabe In Großbuchstaben Dargestellt

Zeile editieren

  • <strg> + l = Aktuelle Zeile löschen
  • <strg> + <shift> + t = Aktuelle Zeile kopieren
  • <strg> + <shift> + x = Aktuelle Zeile ausschneiden
  • <strg> + d = Aktuelle Zeile verdoppeln

siehe http://www.tricktresor.de/blog/editor-tastaturkommandos/

Suchen

  • <strg> + f = Suchen im Quelltext

Sonstiges

  • <strg> + <umschalt> + v = Liste aller Zwischenablagentexte erscheint (maximal 12)
  • <strg> + <umschalt> + 7 = Springt in das OK-Feld

Debugger

  • F5 = Einzelschritt (in Programmeinheiten wird reingesprungen)
  • F6 = Einzelschritt (Programmeinheiten werden als Ganzes ausgeführt)
  • F7 = Programmeinheit wird verlassen und nach Aufruf Forsetzung
  • F8 = Ausführen Programmcode oder Sprung bis zum nächsten Breakpoint.
  • umschalt+F8 = Wenn man im Debugger den Cursor auf eine Stelle setzt, die bei der Programmausführung später ausgeführt wird und man dann die Tastenkombination "umschalt+F8" drückt, dann wird das Programm bis zu dieser Stelle ausgeführt und der Debugger stoppt an diesem Punkt. Man spart sich das Setzen und Löschen eines Breakpoints.
  • strg+f = Suche im aktuell sichtbaren Programmcode

Meist wird man das Programm mit dem Tastenkürzel F6 durchlaufen und nur bei Bedarf die Tastenkürzel F5, F7 und F8 nutzen, um mit F5 auch in Modularisierungseinheiten zu springen, mit F7 die Modularisierungseinheit zu verlassen oder mit F8 das Programm komplett durchlaufen zu lassen, bzw. zum nächsten Breakpoint oder dem gesetzten Cursor im Programmcode des Debuggers zu springen.

Office und Windows

  • strg + c = Inhalt in Zwischenablage kopieren
  • strg + x = Inhalt ausschneiden und in Zwischenablage kopieren
  • strg + v = Inhalt aus Zwischenablage einfügen
  • strg + z = Letzten Schritt rückgängig machen
  • strg + n = Neue Datei
  • strg + o = Dateimanager öffnen
  • strg + f = Suchfenster wird geöffnet
  • strg + g = Suchen+Ersetzen-Fenster wird geöffnet
  • F1 = Hilfe

Browser

  • F5 = Inhalt aktualisieren
  • alt+links = zum letzten Fenster springen
  • alt+rechts = zum vorigen Fenster springen

Web-Links