Tiefe Struktur

Aus SAP-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Eine Struktur kann im Gegensatz zu einer Datennbanktabelle "tief" sein. Das bedeutet, dass z. B. in einer Struktur interne Tabellen enthalten sind, die wiederum Strukturen oder interne Tabellen enthalten usw.

Diese tiefen SAP-Standardstrukturen sind in aller Regel erweiterbar, sodass man kundeneigene Felder und Tabellen in diese Strukturen integrieren kann.

Tiefe Strukturen im Formularwesen

  • Tiefe Strukturen benutzt man häufig in der Formularentwicklung um alle nötigen Daten einem Formular zu übergeben.
  • Tiefe Strukturen haben den Vorteil, dass man bei einem Formularaufruf die Schnittstelle schlank halten kann, weil nahezu alle Anwendungsdaten in der tiefen Struktur sich befinden und viele Änderungen dann später allein durch durch Hinzufügen von Feldern in der tiefen Struktur im Data-Dictionary möglich sind, ohne das Druckrahmenprogramm ändern zu müssen.
  • Die Anzeige der tiefen Struktur in der Transaktion SE11 zeigt oftmals durch die Hierarchisierung schon viel von der betriebswirtschaftlichen Strukturierung des Formulars.

Beispiel geschachtelter Loop

Im einem Projekt war für ein Formular ein fünfach geschachtelter Loop notwendig, dessen betriebswirtschaftliche Strukturen dann in einer einzigen tiefen Struktur abgebildet weerden konnten und in dieser Form dem Formular übergeben wurden.

  • Verlag
    • Warenempfänger
      • Objekt (Zeitschrift)
        • Ausgabeart (mit Beilage/ohne)
          • Positionen (Mengen, Preise etc. Zeitschrift)

Beispiel tiefe Struktur LEDLV_DELNOTE

  • Die tiefe Struktur LEDLV_DELNOTE wird von SAP für die Füllung des Formulars für den Lieferschein verwendet.

TiefeStrukturen1.jpg

Suche in einer tiefen Struktur (Hierarchiedarstellung)

Sehr nützlich ist es hier, wenn man über alle Hierarchieebenen der tiefen Struktur suchen kann. Standardmäßig durchsucht er nur die sichtbaren Felder/Strukturen.

Klickt man jedoch auf TiefeStrukturen2.jpg, dann ändert sich die Ansicht der tiefen Struktur.

TiefeStrukturen3.jpg

Nun kann über alle Ebenen der tiefen Struktur gesucht werden. Hier soll z. B. die Versandbedingung gefunden werden.

TiefeStrukturen4.jpg

Er findet sofort das gesuchte Ergebnis und markiert es.

TiefeStrukturen5.jpg

Manchmal findet man ein Feld in der (tiefen) Struktur nicht, obwohl der gesuchte Inhalt vorhanden ist. Das liegt dann daran, weil das Feld anders heißt als in der Datenbanktabelle, in der der Inhalt physisch gespeichert ist. Es hilft hier oft nicht nach dem Feldnamen zu suchen, sondern nach dem Datenelement, mit dem das Feld typisiert ist. So werden oft andere Feldnamen verwendet, aber gleich typisiert.

Web-Links