Transaktion FILE

Aus SAP-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

In der Transaktion FILE werden logische Dateinamen angegeben und der zugehörige physische Dateiname/Pfad. Hier können auch Parameter definiert werden. Im Rahmenprogramm wird der Funktionsbaustein FILE_GET_NAME mit dem logischen Dateinamen und ggf. Parametern versorgt und gibt den physischen Dateiname zurück.

Transaktion FILE aufrufen

Hier auf "Definition logische Dateinamen mandantenunabhängig" klicken und einen logischen Dateinamen auswählen oder anlegen. In diesem Fall gibt es den logischen Dateinamen ZREB_FILE_CW bereits.

Transaktion FILE1.jpg

Pflege des Logischen Dateinamens

Mit einem Doppelklick auf den Namen kommt man in die Pflegemaske des logischen Dateinamens ZREB_FILE_CW. Hier wird ein Parameter in das Feld "phys. Datei" eingetragen. Von Rahmenprogramm können drei Variablen mit mit den Parametern <PARAM_1>, <PARAM_2> und <PARAM_3> übergeben werden. Es gibt jedoch auch eine Reihe von Reservierte Wörter, wo Systemvariablen übergeben werden können.

Transaktion FILE2.jpg

Aufruf im Rahmenprogramm mit Funktionsbausteirn FILE_GET_NAME

Im Rahmenprogramm wird dann der Logische Dateiname ZREB_FILE_CW übergeben und in diesem Fall zusätzlich mit einem Parameter LS_ITAB-BESCHREIBUNG. Es kommt der Importparameter G_FILENAME zurück.

DATA: g_filename TYPE string.

CALL FUNCTION 'FILE_GET_NAME'
  EXPORTING
    logical_filename = 'ZREB_FILE_CW'
    parameter_1      = ls_itab-beschreibung
  IMPORTING
    file_name        = g_filename.

PDF mit Seitenangabe öffnen

Web-Links

SAP-Hilfe zur Transaktion FILE