Trello

Aus SAP-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Trello wird vom US-amerikanischen Unternehmen Fog Creek Software betrieben. Im September 2011 wurde der Dienst geschaffen und seit Juni 2015 ist er auf Deutsch zu bedienen.

Trello ist kostenlos in seinen Grundfunktionen.

Mit Trello werden Boards erzeugt und jedem Board eine Gruppe von Mitgliedern zugeordnet.

Trello ist sehr einfach zu bedienen. Aber bietet auch viele erweiterte Funktionen für eine differenzierte Steuerung eines Projektes.

Listen

Diese Mitglieder können dann gemeinsam sehr einfach und flexibel Listen erstellen, die von jedem Boardmitglied sofort nach einer Änderung eines Mitglieds zu sehen sind.

Trello1.jpg

Sichtbarkeit

Die Boards können drei verschiedene Sichtbarkeitslevel haben

  • Privat = Nur die zum Board zugeordneten Mitglieder können das Board sehen und bearbeiten
  • Team = Alle Mitglieder eines Teams können das Board sehen und bearbeiten. Hierzu muss ein Team einem Board zugeordnet werden.
  • Öffentlich = Das Board ist auch in Google sichtbar und kann für jeden über den entsprechenden Link angezeigt werden. Bearbeitet werden kann das Board allerdings nur durch die Mitglieder.

Trello4.jpg

Aktivitätenhistorie

Sehr praktisch ist es, dass die letzten Aktivitäten in einem Board in einer separaten Leiste angezeigt werden. So ist man mit einem Blick über die letzten Änderungen informiert und kann auch dann direkt zu einzelnen Aktivitäten springen, sie bearbeiten, Kommentare abgeben etc.

Labels

Den Einträgen in den Listen ("Karten" genannt) lassen sich Labels zuordnen. Ein Label bekommt eine Bezeichnung, z. B. hier "Mottenbuchung" und eine Farbe.

Trello2.jpg

Nach den Labels und Bezeichnungen lässt sich dann auch suchen.

Trello3.jpg

Web-Links