Unterbrechungen (Pausen)

Aus SAP-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Nehmen Sie sich jeden Tag die Zeit zu entspannen und Pausen zu machen.

Jeder Bogen lässt an Spannung nach wenn er nur gespannt ist und so ist das auch beim Menschen. Und kein Spitzensportler würde auf die Idee kommen den ganzen Tag durchzutrainieren, ohne dem Körper und dem Geist Zeit zu geben sich zu erholen. Phasen der Konzentration und der Anspannung müssen mit Zeiten der Entspannung und der Ruhens sich abwechseln. Und es reicht nicht 1-2 x im Jahr auf den Urlaub zu warten, um das zu tun. Jeden Tag sollten Sie etwas dafür tun, um abzuschalten, Ihre Gedanken fliegen zu lassen, sich auszuruhen, Kontakte zu pflegen und einfach nur Spaß zu haben.