Visitenkarten

Aus SAP-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Visitenkarten sind hervorragend, um alle aktuellen Adressdaten zu einem neuen Kontakt zu haben und auch Anknüpfungspunkte für ein Gespräch zu bekommen Zeigen Sie Wertschätzung für die Visitenkarte. Der andere gibt Ihnen seine Kontaktdaten und vertraut darauf, dass Sie sie angemessen behandeln.

Austausch Visitenkarten

  • Sofern es der Situation angemessen ist, tauschen Sie mit Ihrem neuen Kontakt Visitenkarten.
  • Stecken Sie die Visitenkarte nicht sofort ein, sondern betrachten Sie sie intensiv, während Sie Karte mit beiden Händen halten und machen Sie ein Kompliment zur Visitenkarte oder einen Kommentar zu einer neuen Information, die Sie mit der Visitenkarte bekommen haben.
  • Lassen Sie die Karte eine Zeit vor Ihnen gut sichtbar auf dem Tisch liegen.

Eigene Visitenkarten

  • Besorgen Sie sich professionell gestaltete, vollständige und elegante Visitenkarten, z. B. von [www.vistaprint.de Vistaprint].
  • Halten Sie die Daten auf der Visitenkarte aktuell. Eine Handynummer, die wechselt, erfordert im beruflichen Umfeld neue Visitenkarten. Es wirkt unprofessionell, wenn per Stift die alte Mobilnummer durchgestrichen und mit einer neuen Nummer ergänzt wurde.
  • Kaufen Sie nicht zu viele Visitenkarten. 200 reichen meist völlig aus. Ehe Sie die Visitenkarten verbraucht haben, werden sich wichtige Daten auf der Visitenkarte ändern, die neue Visitenkarten erforderlich machen. Die alten Visitenkarten kann man dann höchstens noch privat nutzen oder ins Altpapier entsorgen.
  • Investieren Sie in soliden Karton.
  • Überlegen Sie sich, ob Sie Ihre Qualifikationen auf die Rückseite der Visitenkarte drucken. Solche Visitenkarten kosten etwas mehr, aber sind ein schönes Marketinginstrument und können Anknüpfungspunkte für das Gespräch bieten, was meist mit der Übergabe einer Visitenkarte verbunden ist.

Web-Links