Schlüsselbefehl Parameters

Aus SAP-Wiki
Wechseln zu:Navigation, Suche

Siehe Schlüsselbefehl Select.

Mit dem Schlüsselbefehl PARAMETERS wird ein Eingabefeld auf dem Bildschirm gebracht, in dem maximal ein Wert eingetragen werden kann. Bei der Datenbankabfrage wird nach dem Wert selektiert, der in dem Parameter eingegeben wurde. Wenn der Parameter nicht gefüllt wurde, dann würde bei einem Select auch genau nach diesem initialen Wert auf der Datenbank abgefragt.

Siehe auch Schlüsselbefehl Select-Options.

Coding

Parameters: p_datum type datum default '20130323' obligatory.
Select ..
  into ..
  from ..
  where datum = p_datum.

Zusätze

Obligatory

  • Beim Zusatz OBLIGATORY muss der Parameter vom Benutzer gefüllt werden. Andernfalls ist es nicht möglich das Programm auszuführen.
Parameters: p_datum type datum obligatory.

Default

  • Mit dem Zusatz DEFAULT kann ein Initialwert mitgegeben werden.
Parameters: p_datum type datum default '20161219'.

Radiobutton

  • Mit dem Zusatz RADIOBUTTON GROUP kann eine Gruppe von Radiobutton angelegt werden. Da ein Radiobutton stets immer auch eine Auswahl zwischen verschiedenen Radiobutton ist, muss es zwingend mindestens 2 Radiobutton pro Radiobuttongruppe geben. Bei einem Radiobutton muss man keinen Typ angeben, aber man kann es (CHAR1), wenn man eine F1-Hilfe für den Parameter hinterlegen will.
PARAMETERS: p_para1 TYPE uc_errorlog RADIOBUTTON GROUP radi,
            p_para2                  RADIOBUTTON GROUP radi.

Suchhilfe

  • Eine Suchhilfe kann man mit dem Befehl MATCHCODE OBJECT hinzufügen
Parameters: p_sfsty  TYPE TDSSNAME MATCHCODE OBJECT SH_STXSADM.

Beispielprogramm DEMO_SEL_SCREEN_SCREEN_OPT

  • Demo Befehl PARAMETERS im SAP-Programm DEMO_SEL_SCREEN_SCREEN_OPT

Web-Links