Tabelle STXFTXT Textbausteininhalt

Aus SAP-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Über die Transaktion SE16/SE16N und die Tabelle STXFTXT lassen sich die Textinhalte des Smart Forms-Textbausteins anzeigen. Die Anzeige der Smart Forms Textbausteine über die Tabelle STXFTXT hat zwei Vorteile

  • Man kann sich die Textbausteine auch für Sprachen anzeigen lassen, in denen man nicht angemeldet ist
  • Es lassen sich mehrere Textbausteine anzeigen bei einer Selektion

Einstieg Data Browser (SE16)

SmartformsTextbaustein6.jpg

Beispiel hier ist der Textbaustein "/XXX/SD_EXPD_NOTFALLNUMMER". Er muss etwas abgekürzt werden, da das Selektionsfeld nicht lang genug ist.

Selektionsmaske

Im Feld INAME muß der Wert "%TEXT1" selektiert sein, da sonst auch über Texte in Smart Forms-Formularen gesucht wird und nicht nur über die Smart Forms Textbausteine.

Bei der Suche nach einem Textstring wird das Feld TDLINE verwendet. Das Feld ist kontextsensitiv. Man könnte z. B. nach "*Unterschrift*" suchen für Textbausteine, in denen das Wort "Unterschrift" vorkommt.

SmartformsTextbaustein7.jpg

Anzeige Suchergebnisse

Mit SE16 sieht man die Key-Felder und den Textinhalt im Feld TDLINE.

SmartformsTextbaustein8.jpg

Tabelle STXFTXT Textbausteininhalte anzeigen mit Report

Web-Links