Verwendungsnachweis

Aus SAP-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Verwendungsnachweis ist eine sehr einfache, aber nützliche Funktion in SAP. Sie gibt an, wo ein Objekt in SAP verwendet wird.

Verwendungsweis im Programm

Im Programm/Funktionsbaustein/Methoden lassen sich für einige zur Laufzeit existierende Objekte und Repository-Objekte der Verwendungsnachweis aufrufen. Meist über Doppelklick auf das Objekt im Code.

  • Variablen
  • Typdefinitionen
  • Form-Routinen
  • Lokale Methoden
  • Globale Methoden
  • Funktionsbausteine
  • u. a.

Repository-Objekte mit einem Verwendungsnachweis

Diese Funktion ist bei einer Vielzahl von Objekten verfügbar, wo der Button Button Verwendungsnachweis.jpg zu sehen ist in der Symbolleiste.

Der Verwendungsnachweis lässt sich über die Transaktionen wie SE11, SE24, SE80 oder SE37 aufrufen. Die Objekte sind auch über die Transaktion Transaktion SE84 (Repository Infosystem) aufrufbar.

  • Programme
  • Funktionsbausteine
  • Klassen/Methoden
  • Tabellen
  • Strukturen
  • Datenelemente
  • Domänen
  • Suchhilfen
  • Nachrichten
  • u. a.

Objekte ohne Verwendungsnachweis

Nicht alle Objekte für die man einen Verwendungsnachweis erwartet, bieten einen Verwendungsnachweis an. Z. B. die Namen von Formularen werden in aller Regel per Customizing ins Druckprogramm übergeben. Hier könnte ein Verwendungsnachweis nicht greifen und daher wird der Verwendungsnachweis bei den verschiedenen Formulartechnologien grundsätzlich nicht angeboten.

  • Adobe Form
    • Formular
    • Schnittstelle
  • Smart Forms
  • SAPscript

Durchführung Verwendungsnachweis am Beispiel einer Klasse

Der Cursor wird auf das Suchobjekt (z. B. Programmname oder Funktionsbausteinname gestellt) und dann auf den Verwendungsnachweis Button Verwendungsnachweis.jpg gedrückt. Es erscheint ein Fenster, wo der Suchbereich eingegrenzt werden kann und anschließend wird das SAP-System nach dem Objekt durchsucht. Meist erscheint innerhalb von einer Minute eine Liste aller Fundstellen.

Verwendungsnachweis1.jpg

Eingabe der Klasse und Drücken auf den Verwendungsnachweis Button Verwendungsnachweis.jpg und Eingrenzen des Suchbereichs

Verwendungsnachweis2.jpg

Verwendungsnachweis3.jpg

Die Ergebnisliste wird aufgeführt. Ein Doppelklick führt zum einzelnen Objekt

Verwendungsnachweis4.jpg

Einschränkung Suche auf Paket(e)

  • Ruft man einen Verwendungsnachweis auf ein Repositoryobjekt auf, interessieren einen oft nur die kundeneigenen Verwendungen und nicht die Verwendungen im SAP-Standardcode.

Verwendungsnachweis5.JPG


Über die Schaltfläche Verwendungsnachweis7.JPG öffnet sich ein weiteres Fenster.

Verwendungsnachweis8.JPG

Hier kann man die Suche z. B. auf ein Paket "Z*" oder den Namensraum vom Kundensystem einschränken.

Indizierungsjobs

  • Wenn SAP Verwendungen nicht anzeigt, dann wurden die Indizierungsprogramme SAPRSEUC, SAPRSLOG und SAPRSEUT bzw. deren Jobs EU_INT, EU_REORG und EU_PUT nicht laufen gelassen. Die Verwendungen von z. B. Funktionsbausteinen wird nicht live in allen Programmen etc. geprüft, sondern es wird in Tabellen nachgeschaut, wo die Verknüpfung Programm und Funktionsbaustein hinterlegt ist.
  • Siehe SAP Note 18023 - Jobs EU_INIT, EU_REORG, EU_PUT (en).

Web-Links