SAPscript-Formular übersetzen

Aus SAP-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Übersetzung vom SAPscript-Formular erfolgt anders als bei Smart Forms und bei Adobe Forms, indem das SAPscript-Formular mit gleichem Namen, aber unterschiedlicher Sprache gespeichert wird, und dann übersetzt wird gewöhnlich in der Formulartransaktion SE71, in der gleichen Transaktion, in der auch das Formular in der Quellsprache editiert wird. Die Übersetzung kann auch in der Transaktion SE76 erfolgen.

Vieles wird in den Übersetzungsformularen vom Quellformular geerbt und ist nicht änderbar, wie z. B. Kopfinformationen, Seiten, Fenstergrößen-/Positionierung, Absatzformate und Zeichenformate. Frei änderbar und zu übersetzen sind die Inhalte in den SAPscript-Fenstern und die Beschreibungsfelder vom Formular, Seiten, Fenstern, Absatzformaten und Zeichenformaten. Die Beschreibungsfelder haben keine Auswirkung auf die Formularausgabe, aber sollten auch übersetzt werden - schon allein um schnell zu erkennen, in welcher Sprachversion vom Formular man gerade ist.

Der Vorteil von der Übersetzung in der Transaktion SE71 ist, dass man hier das gesamte Formular in der gewohnten Transaktion SE71 sieht und hier die nicht änderbaren Elemente nur in der Anzeige sichtbar sind, während die anderbaren Inhalte editierbar sind. Der Vorteil der Transaktion SE76 ist, dass man nur änderbaren Elemente sieht.

Pflege Formular in Quellsprache

  • Ein SAPscript-Formular gibt es wie ein Formular in Smart Forms und Adobe Forms immer in einer Quellsprache.
  • In der Quellsprache wird zunächst das Formular (weitgehend) vollständig erstellt.
  • Das Formular in der Quellsprache lässt sich mit allen Seiten, Fenstern, Absatzformaten, Zeichenformaten und Inhalten in den Fenstern wie MAIN komplett ändern.

Vererbung von Eigenschaften Quellformular in Übersetungsformulare

  • Kopfinformation
  • Seiten (z. B. FIRST, NEXT)
  • Positionierung (links, oben), Fensterbreite, Fensterhöhe
  • Absatzformate
  • Zeichenformate.

Übersetzung/Übertragung in Übersetungsformularen nötig

  • alle Inhalte in den einzelnen Fenstern (wie MAIN) müssen nach dem Kopiervorgang übersetzt/übertragen werden.
  • also nicht nur die Texte, die in den Fenstern sind, sondern auch die sonstigen Inhalte in den Fenstern wie Absatzformatzeichen, Variablen, Kommandobefehle etc.

Transaktion SE76 (SAPscript Formularübersetzung)

  • Programm = SAPMSSCG, Dynpro = 1100
  • Paket = STXD

SE76 1.JPG


SE76 2.JPG

...

SE76 3.JPG

Web-Links