Zeichensatz (u. a. ASCII)

Aus SAP-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Jeder Drucker in SAP nutzt einen bestimmten Zeichensatz (Code Page). Soll in einem Text ein Zeichen gedruckt werden, welches von der Code Page nicht unterstützt wird, ersetzt SAP dieses Zeichen durch "#“ (Raute).

Siehe auch SAP-Gerätetyp.

ASCII

  • ASCII ist eine 7-Bit-Zeichencodierung, also 2-4-8-16-32-64 -> 128 Zeichen
  • Nach Abzug der Steuerzeichen sind 95 verschiedene Zeichen codierbar
  • Siehe https://www.torsten-horn.de/techdocs/ascii.htm
  • s. a. wikipedia.org: ASCII
  • Die druckbaren Zeichen umfassen das lateinische Alphabet in Groß- und Kleinschreibung, 10 arabische Ziffern sowie einige Interpunktionszeichen (Satzzeichen, Wortzeichen) und andere Sonderzeichen. Der Zeichenvorrat entspricht weitgehend der Tastatur für die englische Sprache. Deutsche Umlaute sind nicht enthalten.

Unicode

  • s. A. wikipedia.org: Unicode
  • In Unicode lassen sich fast alle Schriftsymbole auf der Welt codieren und stellen somit sicher, dass alle Schriften ausgegeben werden können.
  • Mit der Version 10.0 vom Juni 2017 lassen sich 139 verschiedene Schriftsysteme mit 136.690 Zeichen codieren.

ISO 8859-1 (Latin-1)

  • ISO 8859-1 ist eine 8-Bit-Codierung.
  • 1. Teil ISO/IEC 8859.
  • Mit ISO 8859-1 lassen sich 256 verschiedene Zeichen codieren. Z. B. sind hier im Gegensatz zu ASCII auch die deutschen Umlaute enthalten.
  • Nach Abzug der Steuerzeichen sind 191 verschiedene Elemente codierbar
  • Neben dem Eurosymbol fehlen vor allem für Französisch einige Zeichen
  • s. a. https://de.wikipedia.org/wiki/ISO_8859-1.

ISO 8895-2 (Latin-2)

  • 8-Bit-Codierung.
  • 2. Teil von zweite Teil ISO/IEC 8859.
  • 191 Zeichen werden codiert
  • s. a. https://de.wikipedia.org/wiki/ISO_8859-2
  • Laut Wikipedia "ISO 8859-2 versucht, möglichst viele Sonderzeichen mittel- und teilweise südosteuropäischer, überwiegend slawischer Sprachen abzudecken, darunter folgende:
    • Albanisch
    • Bosnisch
    • Deutsch
    • Kroatisch
    • Polnisch
    • Rumänisch
    • Serbisch (in lateinischen Zeichen)
    • Serbokroatisch (in lateinischen Zeichen)
    • Slowakisch
    • Slowenisch
    • Ober- und Niedersorbisch
    • Tschechisch
    • Ungarisch"

Web-Links

Literatur