SAPscript

Aus SAP-Wiki
(Weitergeleitet von SAPScript)
Wechseln zu: Navigation, Suche

SAPscript ist die älteste Technologie und wird immer noch im SAP-System eingesetzt. Vom Rahmenprogramm zum Formular erfolgt die Datenübertragung mittels globaler Variablen bzw. DDIC-Strukturen und es gibt keine transparente Schnittstelle. Die Oberfläche der Formularbearbeitung ist in Smart Forms oder in Adobe Interactive Forms wesentlich moderner geworden und speziell für Einsteiger ist die SAPscript-Technologie sehr gewöhnungsbedürftig und wenig intuitiv. Viele Formularexperten arbeiten jedoch immer noch gern mit SAPscript und bestehende SAPscript-Formulare werden in aller Regel nicht in Smart Forms oder in Adobe Forms migriert und daher bleiben SAPscript-Kenntnisse für Formularentwickler nützlich.

Empfehlungen

  • Neue SAPscript-Formulare sollten heute in aller Regel nicht mehr erstellt werden, sondern in Smart Forms oder Adobe Interactive Forms. Bei Massendrucken wird SAPscript jedoch häufig performanter sein als Smart Forms und Adobe Interactive Forms. Hier kann die Wahl der Formulartechnologie auf SAPscript fallen.
  • Wenn jedoch ein Formular mit SAPscript erstellt worden ist, ist es in der Regel nicht empfehlenswert diese Formulare auf eine andere Technologieplattform zu bringen. Die Formulare und das Rahmenprogramm müssten praktisch neu erstellt werden, was viel Arbeit bedeutet und die Gefahr von Fehlern beinhaltet. Eine Ausnahme für eine notwendige Migration eines SAPscript-Formulars besteht, wenn ein Formular interaktiv sein muss. Diese Möglichkeit besteht nur in Adobe Interactive Forms und hier kann es Sinn machen ein bestehendes SAPscript-Formular in ein Adobe Forms-Formular zu migrieren.

Transaktionen

Textbausteine (SAPscript)

In SAPscript-Formulare können nur Standard-Textbausteine verwendet werden, die aus dem betriebswirtschaftlichen Beleg kommen, bzw. in der Transaktion SO10 gepflegt werden. Die Nutzung von Smart Forms Textbausteine ist bei SAPscript-Formularen nicht möglich. In Adobe Forms und Smart Forms lassen sich sowohl Smart Forms Textbausteine als auch Standard-Textbausteine verwenden.

Logo/Grafik einbinden

Adressen einbinden

Stil pflegen

SAPscript kopieren von Mandant

Migration von SAPscript Formularen zu Smart Forms

Druckrahmenprogramm

  • Die Variablen, die im SAPscript-Formular ausgegeben werden, müssen im Rahmenprogramm global definiert werden. Es gibt im Gegensatz zu Smart Forms und Adobe Interactive Forms keinen Funktionsbausteinaufruf, in dem die Variablen übergeben werden.
  • Um Probleme mit nicht geclearten Variablen zu vermeiden bei Formularaurufen in einem Loop oder in einem Batch-Lauf, sollten die globalen Daten vor den entsprechenden Leseroutinen ein Clear auf die Variablen vorgenommen werden.

Fenster und Seitenfenster in SAPscript

Form-Routine aus SAPscript aufrufen

Variablen (Symbole) in SAPscript

Im SAPscript-Formular werden stets auch variable Werte ausgegeben. Diese Variablen werden unter SAPscript "Symbole" genannt.

Die Symbole werden in SAPscript mit der Syntax "&<variablenname>&" ausgegeben, z. B.

&kna1-kunnr&

Globale Variablen (aus Druckprogramm)

In der Regel werden die Symbole im Druckprogramm befüllt. HIer sind sie als globale Variablen definiert.

Lokale Variablen (Schlüsselwort DEFINE)

In SAPscript können lokale Variablen definiert werden über eine Kommandozeile.

/: DEFINE &GV_NSOLM& = &LTAP-NSOLM&

oder

/: DEFINE &LV_PARTNER_ZM_NAME1& = 'Name 1 ZM'

Im Anschluss die Variablen auch in einem Subroutinen-Pool verändert werden.

Projektbeispiel in Sch:

  • SAPscript = ZMM_WESCHEINVERS
  • Programm = ZWM_FORMS_SUBROUTINES


siehe auch https://archive.sap.com/discussions/thread/1387843.

SAPscript forms breakdown helper

SAP ABAP Application Component BC-SRV-SCR (SAPscript)

Web-Links

Literatur